Virtual Forge lädt zu BIZEC SAP Security Workshop auf TROOPERS17 ein

Heidelberg, 10. Februar 2017 - „One Full Week Packed with IT-Security“, so die Verheißung der TROOPERS17-Konferenz, die in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum in Heidelberg feiert.

IT-Manager und –Spezialisten aus aller Welt sind vom 20. bis 24. März 2017 eingeladen, an den Präsentationen über die neuesten Forschungs- und Cyber-Angriffstechniken teilzunehmen und exklusive Inhalte aus der Hacker-Community zu erfahren.

„Ferner geht es auch darum, die neusten Verteidigungs- und Managementtechniken bei der Cyber-Abwehr kennenzulernen, um den immer fortschreitenden Bedrohungen aus dem Netz begegnen zu können“, erläutert Dr. Markus Schumacher, Geschäftsführer von Virtual Forge.

So werden zum Beispiel die beiden Virtual Forge-Sicherheitsexperten Hans-Christian Esperer und Frederik Weidemann in ihrem Vortrag im Rahmen eines speziellen SAP-Tracks demonstrieren, wie ein Angreifer schadfhaften Bytecode in ABAP-Anwendungen unter S/4 HANA einschleusen können und darauf aufbauend ein Toolset an Analyse- und Abwehrmaßnahmen vorstellen, um solchen Angriffen vorzubeugen.

Darüber hinaus wird angeknüpft an das großartige Feedback der Teilnehmer vom letzten Jahr auch diesmal wieder ein BIZEC SAP Security Workshop stattfinden. Der Workshop wird sich auf die aktuellen Top-Themen in der SAP Security Community fokussieren: der Erkennung von Cyberangriffen auf SAP-Umgebungen und welche Schlüsse daraus gezogen werden können.

Die Business Application Security Initiative BIZEC.org, der auch Virtual Forge angehört, ist eine gemeinnützige Organisation, die sich auf die Erkundung von Sicherheitsrisiken in Geschäftsanwendungen versteht, speziell im SAP-Umfeld.

Weitere Infos zur TROOPERS17:
20.03. - 24.03.2017 | Heidelberg | Print Media Academy
https://www.troopers.de/troopers17/

Zurück

Hinweis zu Cookies

Virtual Forge möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Weiterhin verwenden wir den Besucheraktions-Pixel von Facebook. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Klicken Sie hier um detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite zu erhalten. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Ich bin einverstanden!